Bitcoin erobert $24.000 nach bullischer Unterstützung von Elon Musk zurück

Nach seinem neuen Allzeithoch über das Wochenende, kehrte Bitcoin während des frühen Handels am Montagmorgen auf dieses Niveau zurück, was darauf hindeutet, dass die Bullen mit den Märkten noch nicht fertig sind.

Die Bitcoin-Preise erreichten vor ein paar Stunden ein Rekordhoch von $24,250 laut Charts von Tradingview.com. Die genaue Zahl wird aufgrund der Nachfrage bei verschiedenen Börsen und in verschiedenen Ländern leicht variieren.

Bitcoin wieder bei $24k

Es ist das zweite Mal, dass der weltweit dominierende digitale Vermögenswert die $24k-Marke getoppt hat, und er könnte diese Woche auf dem Weg zu einem Meilenstein von $25k sein.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels gab es einen marginalen Rückschlag auf $23.900, aber das Momentum ist immer noch stark, nachdem es kürzlich von einem der einflussreichsten Technologieunternehmer der Welt einen Schub erhalten hat.

Elon Musk war dieses Wochenende auf Twitter mit einer Reihe von Bitcoin-Befürwortungen beschäftigt, darunter ein Meme, das ein wenig zu rassig für die Wiederveröffentlichung auf Finbold ist.

Die Kommentare führten zu einer Reihe von Vorschlägen, dass Tesla im Begriff ist, eine Bitcoin-Kauforgie zu starten, aber die Wahrscheinlichkeit dafür bleibt gering.

Analysten haben sich mehr auf die Charts konzentriert, um festzustellen, wie viel höher diese Rallye gehen kann. Die neunte Sequenz bedeutet in der Regel einen Pullback, aber ein solcher ist bei Bitcoin noch nicht eingetreten.

Fellow Analyst und Krypto YouTuber, Tone Vays, blieb bullisch, aber warnte über die Preise steigen zu schnell;

„Ich bleibe zinsbullisch in den Montag gehen, aber wenn Bitcoin 30k bis zum Ende der Woche treffen würde, würden wir in diesem steigenden zu weit zu schnell Zone, die historisch endet schlecht.“

Anderswo auf den Kryptomärkten

Die gesamte Marktkapitalisierung hat laut Coingecko zum ersten Mal seit fast drei Jahren die Marke von 680 Milliarden Dollar überschritten. Ethereum und XRP haben es versäumt, weitere Gewinne über das Wochenende zu registrieren und es waren Litecoin und Bitcoin Cash, die sich bewegten, als sie $120 bzw. $365 erreichten.

Andere Altcoins, die in den letzten 24 Stunden gute Gewinne erzielten, sind Binance Coin, Bitcoin SV, EOS, NEM und Tron.

In einer negativen Entwicklung für die Industrie, Verbraucherdaten von Hardware-Wallet-Anbieter Ledger wurde online zum zweiten Mal in diesem Jahr durchgesickert.

Industrieforscher und Beobachter warnen vor einer Welle von Phishing- und SIM-Swapping-Angriffen, die nach dem Dumping der Unternehmensdatenbank mit E-Mails, Telefonnummern und physischen Adressen auf Ledger-Kunden abzielen könnten.